Unternehmensportal Lichtenberg

Die Informations- und Kommunikationsplattform für Unternehmen in Berlin Lichtenberg.






          eine Erfolgsgeschichte aus dem Stadtbezirk Lichtenberg
                                      Hier zum Download

 

Seit 25 Jahren existiert das ABACUS Tierpark Hotel an seinem Standort vis-à-vis dem Berliner Tierpark. Die Erfolgs- und Traditionsgeschichte des Hotels reicht noch weiter zurück und beginnt in den 1970er Jahren. Die Geschichte des Hotels zeigt den Wandel und das Engagement des inhabergeführten Unternehmens.

 

 

1973 wurde beschlossen, dass in der Hauptstadt der DDR ein Jugendtouristenhotel errichtet werden soll, um die Jugendherbergskapazität zu erhöhen.

Mit der Montage konnte im Februar 1977 begonnen werden.

Am 6. Oktober 1977 erfolgte dann die feierliche Eröffnung des Jugendtouristenhotels „Egon Schultz“.

Quelle Neues Deutschland, 8./9. Oktober 1977

Quelle Neues Deutschland, 8./9. Oktober 1977

 

 

Die verkehrsgünstige Lage (der U-Bahnhof Tierpark war 1973 eröffnet worden), direkt gegenüber dem Tierpark war eines der wichtigsten Kriterien zum Bau des Hotels, das 852 Übernachtungsplätze in 1- bis 5-Bett-Zimmern zur Verfügung stellen sollte.

Im Jahr 1988 konnte das Hotel 234.730 Übernachtungen von 88.480 BesucherInnen aus 50 Ländern verzeichnen.

 

Eine Besonderheit stellte die 3. Etage des Hotels dar.

Sie war als eine Erlebnisetage konzipiert worden, da sich bei der Ausführungsplanung herausstellte, dass ein Ergänzungsbau mit Gaststätte nicht errichtet werden konnte.

Die 3. Etage sollte daher einen Ausgleich für die jungen Touristen bieten. Sie umfasste zwei kleinere Gaststätten, ein Freundschaftszimmer und Clubräume, die in Eigeninitiative der MitarbeiterInnen des Jugendtouristenhotels geschaffen wurden.

 

Quelle Neues Deutschland, 8./9. Oktober 1977

1993 wurde das Hotel nach umfangreichen Baumaßnahmen und Besitzerwechsel (seit 1997 Tierpark Hotel GmbH) neu eröffnet.

Zu den Baumaßnahmen zählten unter anderem die Schaffung der großzügigen lichtdurchfluteten Lobby, die Renovierung der Zimmer sowie die Neuausstattung sämtlicher Innenräume.

Durch die Kapazitätserweiterungen, die mit den Umbaumaßnahmen einhergingen, konnten bereits 1994 126.821 Gäste das Hotel kennenlernen und die zahlreichen Angebote und Veranstaltungen innerhalb des Hotels genießen.

 


Die Geschäftsführerin Karen Friedel war bereits Mitarbeiterin im Jugendtouristenhotel und stieg 1993 im Verkauf ein.

Insgesamt arbeiten in dem Haus ca. 100 MitarbeiterInnen, die in dem 4-Sterne-Hotel mit seinen 278 Zimmern und 525 Betten, einem Hotelrestaurant und Wellnessbereich auf zwei Etagen für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Das ABACUS Tierpark Hotel ist auch ein Ort für

  • Tagungen
  • Seminare und
  • Feierlichkeiten jeglicher Art

und bietet hierfür

  • zwei moderne Tagungsbereiche mit
  • 12 lichtdurchfluteten und klimatisierten Tagungsräumen sowie
  • zwei Salons für Bankette, Präsentationen und Feierlichkeiten

 
 

Mehr zum Unternehmen auf:

www.abacus-hotel.de
Franz-Mett-Straße 3-9
10319 Berlin
info(at)abacus-hotel.de


Zur Übersicht aller Erfolgsgeschichten