15 Jahre UPL - Veranstaltung bei Windobona

Die Vielfalt der Lichtenberger Unternehmen erstaunt nicht nur Gäste des Stadtbezirkes, sondern auch manchen Lichtenberger selbst. Der neu entwickelte Standort an der Landsberger Allee und die Neugier bewog doch einige UPL-Mitglieder zur Teilnahme am UPL-Treffen bei WINDOBONA.

 

In unmittelbarer Nachbarschaft ist ein weiterer Anziehungspunkt für Bewegungshungrige entstanden. Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Wellenwerkes ("Der Traum vom Surfen in Berlin wird endlich Realität"), nutzten alle Teilnehmer die Möglichkeit die Surfhalle zu besichtigen. Das junge Team hat hier mit viel Enthusiasmus und Engagement etwas auf die Beine gestellt und ist dabei mit seinem Vorhaben noch nicht am Ende: www.wellenwerk-berlin.de


Alles rund ums Indoor Skydiving zeigte Jan Fischer von der gastgebenden WINDOBONA Berlin GmbH. Dabei beeindruckt die 17 Meter hohe „Röhre“, welche über 2 Turbinen mit Luft befeuert wird und so einen Luftstrom von bis zu 280 km/h erzeugt. Von allen Anwesenden haben sich dann letztendlich 9 Teilnehmer ins Fliegen getraut … und waren erschöpft - aber begeistert.

Die Tunnel-Instructoren sorgten für stabile und unfallfreie Flüge und gingen während des zweiten Teils der Veranstaltung mit irren Flugeinlagen bis an die Tunneldecke.

Übrigens offeriert WINDOBONA allen UPL-Mitgliedern 15 Prozent Rabatt (Gutscheincode) bei Online-Buchungen.
Es soll ja bald Weihnachten sein ... (Guscheincode anfordern unter skydiving@upl-lichtenberg.de)

Mehr Infos unter: www.windobona.berlin

Christian Wolf von der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH hielt einen informativen und interessanten Vortrag zum Thema „Finanzierung über die Crowd“.

Inzwischen dürfte jedem bekannt sein, dass die klassische Finanzierung über die Bank seines Vertrauens nicht mehr die einzige Möglichkeit ist, ein Vorhaben mit Kapital zu unterfüttern und in die Tat umzusetzen. Die verschiedenen Spielarten der Schwarmfinanzierung wurden übersichtlich dargestellt - man muss also nicht unbedingt in die Höhle der Löwen.

Bei Interesse an dem Vortrag bitte eine Mail an vortrag@upl-lichtenberg.de

 

Unter dem Radar der allgemeinen Aufmerksamkeit ist das Unternehmensportal Lichtenberg jetzt schon 15 Jahre am Start.
Eine der Initiatorinnen meinte nun - es ist genug … also nicht mit dem UPL, sondern mit Ihrer Arbeit als Leiterin des von Ihr wesentlich geprägten Büros für Wirtschaftsförderung.

Marion Nüske macht Platz im Rathaus Lichtenberg und wir sagen danke für Engagement, gute Ideen und die Entschlossenheit, diese auch erfolgreich umzusetzen. Sie ist uns ein gern willkommener Gast bei allen zukünftigen Veranstaltungen.

Ihr Nachfolger ist Stefan Schulz, der natürlich auch an diesem Abend mit unter den Teilnehmern war.
Wir wünschen Ihm, dass er die Arbeit seiner Vorgängerin erfolgreich weiterführt.

Bezirk Lichtenberg
Wirtschaftsförderung