Unternehmensportal Lichtenberg

Die Informations- und Kommunikationsplattform für Unternehmen in Berlin Lichtenberg.

Bezirk Lichtenberg
Wirtschaftsförderung

11. UPL-Treffen

Rechte und Pflichten bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Zum ersten Mal trafen sich die UPL-Mitglieder auf dem ORCO-GSG Gelände in der Plauener Strasse.
Die Gastgeber präsentierten sich mit ausgezeichneten Bedingungen hinsichtlich Räumlichkeit, Technik und Versorgung.

Einen herzlichen Dank dafür.

 

Frau Patricia Jaenisch ging auf die Geschichte der ORCO, des nun führenden Gewerbeflächenanbieters in Berlin ein.
Download der Präsentation

In sieben europäischen Ländern aktiv, gehört seit einem Jahr auch die Tochter "ORCO-GSG" zum Firmenverbund.

Im Raum Berlin eastside an 3 Standorten vertreten, unterstützt das Unternehmen die Tätigkeit des Regionalmanagements für das UPL.

  Patricia Jaenisch  

 

Bereits seit März diesen Jahres stand das Thema für das 11. UPL-Treffen fest:

"Rechte und Pflichten bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand"

Bei vielen Umfragen zur Themenwahl auf den 2. Platz verbannt, sollte diese wichtige Thematik endlich im Mittelpunkt stehen. Der Gedanke lag nahe, jemanden von der Einkaufsabteilung als Referenten zu gewinnen. Zugegeben - wir hatten uns den Gewinnungsprozess schwieriger vorgestellt. Frau Heike Richter, die sympathische Gruppenleiterin des zentralen Einkauf-Service im BA Lichtenberg von Berlin sagte sofort zu.

Heike Richter   Ihr Vortrag war sehr umfangreich. Es war aber vor allem ein fast bühnenreifer Auftritt - sehr gut vorbereitet und in Szene gesetzt.

Menschen machen Fehler - und so ging Frau Richter nicht nur auf die der Unternehmen sondern auch auf häufige Fehler von Öffentlichen Auftraggebern bei Ausschreibungen ein.
Ihre Erläuterungen waren gewürzt mit prägnanten Beispielen.
So ist es schon bitter für ein Unternehmen, wenn die zeitaufwändige Beteiligung an einer Ausschreibung durch das Fehlen einer simplen Unterschrift oder eines geforderten Dokumentes scheitert (obwohl es das preislich günstigste Angebot war).

Kommentar eines UPL-Mitgliedes: "Mir wurden sofort 3 Fehler bei meinen bisherigen Ausschreibungsbeteiligungen bewusst."

Wer ernsthaft an Aufträgen der öffentlichen Hand interessiert ist, war bei dieser Veranstaltung - zumindest vertreten. Wer mit Zuschlägen aus den Vergabetöpfen rechnet, beherzigt die Tipps von Frau Richter (im Material enthalten). Einer verweist auf eine Fortbildungsveranstaltung.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Referentin!


Abschließend gab es noch einige Hinweise für UPL-Mitglieder.

Die Zugriffszahlen auf das Unternehmensportal sind enorm gestiegen.
Dies ist bei weitem nicht mehr nur auf die Nutzung durch Portalmitglieder zurückzuführen - eine Chance für jedes eingetragene Unternehmen, bei der Firmensuche gefunden zu werden.
Hierbei kann jeder ein bisschen nachhelfen.
Versetzen Sie sich in einen potentiellen Kunden und sammeln alle Worte, die dieser bei einer Stichwortsuche verwenden würde, um Sie zu finden.
 
 

Anschließend loggen Sie sich ins UPL ein und fügen diese ans Ende Ihrer Leistungsbeschreibung ein.

>Nutzerprofil .. > Firmendetails
Nutzerhilfe

Unter Firmendetails (im oberen Bereich) sehen Sie übrigens auch, wie oft Ihr Firmenprofil bereits aufgerufen wurde.
Ist die Zahl hier noch einstellig, sollten Sie diesen Hinweis unbedingt beherzigen.

Wer darüber hinaus Interesse hat, über Suchmaschinen im Internet besser gefunden zu werden, sollte anstreben, an dieser Stelle nicht zu fehlen Firmenportäts
Das gilt insbesondere für Unternehmen ohne eigene Website.