Bezirkliches Netzwerk Gesundheitswirtschaft

Das bezirkliche Netzwerk Gesundheitswirtschaft in Lichtenberg stärkt die Vernetzung von Wissenschaft, Gesundheitswesen und Wirtschaft im Bezirk und knüpft so an die berlinweite Innovationsstrategie im Bereich Gesundheitswirtschaft an. Dabei sind die Themen des Netzwerks so vielfältig wie der Bezirk:

Gesund Wohnen und Arbeiten: Lichtenberg wächst - junge und alte Menschen brauchen ein gesundes Wohn- und Arbeitsumfeld. Zum Beispiel durch den Abbau von Barrieren oder ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

Gute Pflege - wertgeschätzt: in Lichtenberg gibt es ein breites Angebot an Pflegediensten und Seniorenheimen. Technologie und Menschlichkeit gehen Hand in Hand.

Arbeit in der Gesundheitswirtschaft: Ob als Pflegefachkraft oder Therapeut: motivierte Mitarbeiter sind immer gesucht. Der Arbeitsort Lichtenberg soll für diese wichtigen Berufe attraktiv bleiben.

Know how und Vernetzung: Wissen hält gesund - Lichtenberger profitieren von Bildungsangeboten im Bezirk. Professionals vernetzen sich für gemeinsame Initiativen.

Zu diesen und weiteren Themen haben sich seit Beginn der Netzwerkarbeit zahlreiche Arbeitsgruppen mit Akteuren aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitswirtschaft, aber auch aus angrenzenden Bereichen wie Bildung, Ausbildung oder Wohnungswirtschaft getroffen und neue Initiativen gestartet.

Eine ganz außergewöhnliche Herausforderung für die Gesundheitswirtschaft in Lichtenberg ist seit diesem Jahr natürlich die Corona-Krise. Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Wirtschaftsstadtrat Kevin Höncke haben in ihren Botschaften zum Tag der Pflege bereits klar gemacht: Die Vernetzung der Akteure der Gesundheitswirtschaft soll in Zukunft weiter unterstützt und das Profil des Bezirks als Gesundheitsstandort so weiter gestärkt werden. Dabei sollen auch die Lehren aus der aktuellen Krise einfließen und somit helfen, Lichtenberg fit und widerstandsfähig für die Herausforderungen der Zukunft zu machen.


Grafik: regioconsult.de

Weitere Informationen zu diesem Projekt, sowie zahlreiche Termine im Bezirk, Informationen über die bezirkliche Gesundheitswirtschaft und Aktuelles zum Netzwerk finden alle Interessenten auf der Webseite www.gesund-in-lichtenberg.de

Kontakt:

Bezirksamt Lichtenberg, Büro für Wirtschaftsförderung
Projektleitung: Sabine Holfeld
Telefon: 030 / 90 296 -4330
sabine.holfeld(at)lichtenberg.berlin.de

 

Bezirk Lichtenberg
Wirtschaftsförderung